über 40% der Flaggen der Sammlung …

sind jetzt online. Allerdings auch nur das – dabei sind natürlich noch viele Schwächen aufgetaucht. So liegen aktuell nicht alle Scan in den gleichen Formaten vor. Einige haben da doch eher Briefmarkencharakter. Also müssen, wenn mal alle Flaggen drin sind – und die Ordner mit den Flaggen vor Ort sind, nach und nach alle Bilder gesichtet werden und ggf. neue Scans angelegt werden.

Dazu kommt das die gesamten geplanten Verlinkungen sowie die jeweiligen Chroniken zu den Unternehmen noch gesetzt werden müssen.