DNV GL-Group

DNV GL Group


2013

Die beiden technischen Prüfgesellschaften Det Norske Veritas DNV und Germanischer Lloyd (GL) schließen sich zusammen. Vorangegangen war eine lange Annäherungsphase mit zahlreichen Gesprächen in den Jahren 1986, 2000 und 2006

Inhaberwechsel sowie eine neue strategische Ausrichtung beider Unternehmen und ihrer jeweiligen Führungsebene ermöglichte schließlich die erfolgreiche Vereinigung.
Das fusionierte Unternehmen DNV GL-Group werde mit einem Umsatz von 2,5 Milliarden Euro und 17.000 Beschäftigten in 100 Ländern das weltweit drittgrößte Unternehmen in der Prüf- und Zertifizierungsbranche, teilten die beiden Unternehmen am Donnerstag in Hamburg mit.
Die Zentrale werde in Oslo angesiedelt; Hamburg wird das Hauptquartier für den Bereich der maritimen Dienstleistungen. An dem neuen Unternehmen hält
die Stiftung Det Norske Veritas 63,5 Prozent der Anteile. 36,5 Prozent hält die Mayfair-Holding, die das Kapital des ehemaligen Tchibo-Chefs Günter Herz und seiner Schwester Daniela verwaltet. Mayfair hatte den Germanischen Lloyd vor sechs Jahren gekauft.

weitere Informationen

NationalitätNorwegen /Deutschland
FirmensitzOslo / Hamburg
HauptgeschäftKlassifikation, Register
Angaben Stand 2016

Sammlerstücke

Tischflagge


2016 www.MarCollect.de©


Hinweis

Markennamen und Warenzeichen

Diese Website ist privat und nicht kommerziell. Markennamen und geschützte Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Nennung von Markennamen und geschützter Warenzeichen hat lediglich beschreibenden Charakter. Genannte Marken stehen in keinerlei Partnerschaft oder Kooperation zu Marcollect.de. Weitere Informationen können Sie unseren Informationen zum Datenschutz entnehmen.


Unterstützung

… hier fehlen noch Informationen

Die Inhalte dieser Website wurden zeit seines Lebens von meinem Vater aus den unterschiedlichsten Quellen zusammen getragen. Da sich unsere Welt deutlich schneller entwickelt, als ein Einzelner die Zusammenhänge erfassen, geschweige denn niederschreiben und aktualisieren kann, sind viele Beiträge noch ausbaufähig. Sollten Sie zu diesem oder einem anderen Beitrag Ergänzungen oder Korrekturen haben, freue ich mich über eine Nachricht. Weitere Informationen zu möglichen Unterstützungen finden sie in den F.A.Q.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.