Svitzer A/S
Svitzer A/S
GründungslandDänemark
StammsitzKopenhagen
HauptgeschäftSeeschifffahrt / Schlepper
Gründungsjahr1833
aktueller Statusaktiv
letzte Aktualisierung 2009


Weitere Flaggen aus der Firmengeschichte – nur weil hier keine Abbildungen sind, heißt das nicht, das es keine anderen Flaggen gab – sie fehlen dann aber in der Sammlung


SVITZER A/S

1833

Gründung von Svitzer als Bergungsgesellschaft

1842

Svitzer erwirbt erste professionelle Tauchausrüstung

1860

Nach Bergung eines Dampfschiffes vom Grund eines schwedischen Sees wurde dieses als erstes Dampf-Bergungsschiff von Switzer ausgebaut.

1870

Ab 1870 erweitert Svitzer das Geschäft und übernimmt Bergungen auch das Schleppgeschäft.

1956

Nach der Suez-Krise wurde Svitzer durch die UN beauftragt den wichtigen Schifffahrtsweg zu räumen.

1914-1970

Svitzer erlangt auch während der Krisen und den Weltkriegen durch Unterstützung auf See Beachtung

1978

Svitzer bekommt einen Schlepper mit 11.000 PS und einem Pfahlzug von 110ts. Einer der stärksten Anker-Zieh-Schlepper seiner Zeit.

1979

1979

Maersk Group übernimmt die Mehrheit der Anteile und übernimmt damit die Svitzer A/S

1999

Svitzer beginnt mit der Expansion in weitere globale Märkte.

1999

Svitzer A/S

A. P. Möller (Maersk) übernahm AB Röda Bolaget und brachte sie unter das Dach der konzerneigenen Schlepp-und Bergungsfirma Svitzerwijsmuller A/S. Ab 2002 wurden dann die roten Farben durch das blaue Georgs-Kreuz auf weißem Grund ersetzt.

2001

Wijsmuller Holding B.V. / Wijsmuller Salvage B.V.

Die Übernahme von Wijsmuller Salvage vergrößerte die Flotte um mehr als 140 Schiffe in über 20 Ländern weltweit.

2007

Durch die Übernahme von Adsteam marine wächst die Svitzer-Flotte um 150 Schlepper sowie Pontons und Arbeitsboote in Australien und Großbritannien – Svitzer setzt damit seinen Expansionskurs konsequent fort.

2012

Mit GAIA wird durch Svitzer der erste ECOTug in Dienst gestellt. Durch Einsatz eines modernen Diesel-Elektrischen Antriebs werden rund 10% Treibstoff sowie bis zu 80% NOx eingespart.


weitere Quellen / Literatur


weitere Links


Zusammenhang


Bei Firmen zu denen Flaggen von Partnerunternehmen, Nachfolgeunternehmen oder anders verbundenen Firmen verfügbar sind, werden hier die entsprechenden Verknüpfungen angezeigt.


Hinweis

Markennamen und Warenzeichen

Diese Website ist privat und nicht kommerziell. Markennamen und geschützte Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Nennung von Markennamen und geschützter Warenzeichen hat lediglich beschreibenden Charakter. Genannte Marken stehen in keinerlei Partnerschaft oder Kooperation zu Marcollect.de. Weitere Informationen können Sie unseren Informationen zum Datenschutz entnehmen.


Unterstützung

… hier fehlen noch Informationen

Die Inhalte dieser Website wurden zeit seines Lebens von meinem Vater aus den unterschiedlichsten Quellen zusammen getragen. Da sich unsere Welt deutlich schneller entwickelt, als ein Einzelner die Zusammenhänge erfassen, geschweige denn niederschreiben und aktualisieren kann, sind viele Beiträge noch ausbaufähig. Sollten Sie zu diesem oder einem anderen Beitrag Ergänzungen oder Korrekturen haben, freue ich mich über eine Nachricht. Weitere Informationen zu möglichen Unterstützungen finden sie in den F.A.Q.


Hinweis

Link auf externe Website

Diese Seite enthält einen oder mehrere Links auf externe Websites. Für die Inhalte und die Rechtskonformität externer Websites sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Sollte/n die verlinkten Seiten gegen geltendes Rechts verstoßen bitte wir um einen Hinweis darauf. Wir werden den/die Link/s dann umgehend entfernen. Weitere Informationen können Sie unseren Informationen zum Datenschutz entnehmen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn + dreizehn =