J. Johannsen & Sohn GmbH
J. Johannsen & Sohn GmbH
GründungslandDeutschland
StammsitzLübeck
HauptgeschäftSeeschifffahrt / Schlepper
Gründungsjahr1896
aktueller Statusaktiv
letzte Aktualisierung 2008

Weitere Flaggen aus der Firmengeschichte – nur weil hier keine Abbildungen sind, heißt das nicht, das es keine anderen Flaggen gab – sie fehlen dann aber in der Sammlung


J. Johannsen & Sohn GmbH

Schleppreederei – Bergungen Festmacherei – Überführungen

1896

Gründung der Reederei J. Johannsen & Sohn als Ewerführerei und Bugsierbetrieb.
Hierzu wurde die Dampfbarkasse HENNI und der Schleppdampfer MOEVE erworben.

1898

Indienststellung der Dampfbarkasse EMANUEL GEIBEL.

1904

Indienststellung des Schleppdampfers AUGUSTE.

1910

Indienststellung des Schleppdampfers TAU.

1914

Indienststellung der Schleppdampfer BRAVO und HELGOLAND.

Dezember 1914

Der Sohn Eduard Johannsen fällt im ersten Weltkrieg in Frankreich

1916 – 1918

Bis 1918 Zusätzlicher Erwerb der Schleppdampfer PAULA, TANNENBERG, GUSTAV WILHELM.

1925

Der Firmengründer Joachim starb Alter von 84 Jahren und damit erbte der jüngste Sohn, Dr. Otto Johannsen, die Firma. Otto war Eisenhüttenmann im Saarland.

1926

Indienststellung des Schleppdampfers CLARA.

1928

Erwerb der Motorbarkasse HEDWIG für die Personenbeförderung

1928

Erwerb der Motorbarkasse HEDWIG für die Personenbeförderung

1934

Motorbarkasse LOTTE für Personentransporte kam dazu dazu.

1936

Indienststellung des Dampfschleppers EDUARD.

Die Reederei verfügt über 7 Schlepper und 60 Schuten (Ewer).

1952

Petersen & Alpers, Hamburg

Ankauf des Dampfschleppers STEINHÖFT von Petersen & Alpers in Hamburg – Umbau und Taufe auf den Namen des Firmengründers JOACHIM.

1955

Ankauf des Dampfschleppers NORDSTERN vom Norddeutschen Lloyd und Taufe auf den Namen CLAUS.

1961

Dr. Otto Johannsen verstarb. Seine Witwe Hedwig erbte die Firma und ließ sie von ihrer Tochter Jutta weiter führen.

1962

Indienststellung des ersten Motorschleppers BOX.

1963

Umbau des eigenen Dampfschlepper EDUARD zum Motorschlepper.

1967

Ankauf des Motorschleppers IJSSELMEER und Indienststellung als HEDWIG.

1968

Indienststellung des kleinen Motorschleppers HANS für den Elbe Lübeck Kanal.

1969

Beginn des Seeschleppgeschäfts mit der Indienststellung des Schleppers JOACHIM II (ex IMPETUS).

1971

Jutta Johannsen erbte die Reederei von ihrer Mutter Hedwig Johannsen.

1972

Aufbau der Festmacherabteilung für die Lübecker Häfen.

Januar 1973

Im Januar verstarb Jutta Johannsen. Claus Schaefer, Sohn der Schwester Mechthild Schaefer, geb. Johannsen, übernimmt die Reederei.

1974

Indienststellung der Schleppbarkasse JUTTA aus Bremen.

Indienststellung des Schleppers MICHAEL (ex SPIEKEROOG aus Emden).

1977

Pohl & Jozwiak, Hamburg

Indienststellung des Schleppers AXEL (ex BUGSIER 26) nach Umbau bei Pohl und Jozwiak, Hamburg.

1983

Indienststellung des Seeschleppers EDUARD II (ex HANSEAT von Petersen & Alpers).

21. Februar 1984

Am 21. Februar sank EDUARD II im Orkan in der Biskaya. Nur vier der zehn Seeleute konnten gerettet werden.

1985

UNTERWESER REEDEREI GMBH U.R.A.G.

Indienststellung des Schleppers JOACHIM III (ex RECHTENFLETH von der URAG).

1986

Lütgens & Reimers GmbH&Co.KG

Indienststellung des Schleppers MICHAEL II (ex ADRETT von Lütgens & Reimers in Hamburg).

1986

Neubau und Indienststellung des Schleppversorgungsschiffes WAABS für Ölfeld Schwedeneck See.

1987

Neubau und Indienststelloung der Ölbarge FRIEDRICHSKOOG als Doppelhüllenleichter für das Ölfeld Mittelplate.

1990

Hitzler Werft, Lauenburg

Neubau und Indienststellung des ASD Schleppers AXEL II von der Hitzler Werft.

1994

Neubau und Indienststellung des ASD Schleppers MICHAEL III von der Hitzler Werft.

2006

Lindenauwerft, Kiel

Im Dezember, Neubau und Indienststellung des ASD Schleppers CLAUS II von der Lindenauwerft.

2007

Im Januar wurde der Schlepper MICHAEL III nach Rotterdam verchartert.

Oktober 2007

Oktober, tritt mit Michael Schaefer die fünfte Generation in die Firmenleitung ein.


weitere Quellen / Literatur


Zusammenhang


Bei Firmen zu denen Flaggen von Partnerunternehmen, Nachfolgeunternehmen oder anders verbundenen Firmen verfügbar sind, werden hier die entsprechenden Verknüpfungen angezeigt.


Hinweis

Markennamen und Warenzeichen

Diese Website ist privat und nicht kommerziell. Markennamen und geschützte Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Nennung von Markennamen und geschützter Warenzeichen hat lediglich beschreibenden Charakter. Genannte Marken stehen in keinerlei Partnerschaft oder Kooperation zu Marcollect.de. Weitere Informationen können Sie unseren Informationen zum Datenschutz entnehmen.


Unterstützung

… hier fehlen noch Informationen

Die Inhalte dieser Website wurden zeit seines Lebens von meinem Vater aus den unterschiedlichsten Quellen zusammen getragen. Da sich unsere Welt deutlich schneller entwickelt, als ein Einzelner die Zusammenhänge erfassen, geschweige denn niederschreiben und aktualisieren kann, sind viele Beiträge noch ausbaufähig. Sollten Sie zu diesem oder einem anderen Beitrag Ergänzungen oder Korrekturen haben, freue ich mich über eine Nachricht. Weitere Informationen zu möglichen Unterstützungen finden sie in den F.A.Q.


Hinweis

Link auf externe Website

Diese Seite enthält einen oder mehrere Links auf externe Websites. Für die Inhalte und die Rechtskonformität externer Websites sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Sollte/n die verlinkten Seiten gegen geltendes Rechts verstoßen bitte wir um einen Hinweis darauf. Wir werden den/die Link/s dann umgehend entfernen. Weitere Informationen können Sie unseren Informationen zum Datenschutz entnehmen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 + neunzehn =