Hamburger Transport-Kontor Willy Ertel
Hamburger Transport-Kontor Willy Ertel
GründungslandDeutschland
StammsitzHamburg
HauptgeschäftBinnenschifffahrt – deutsch
Gründungsjahrkeine Erkenntnisse
aktueller Statuskeine Erkenntnisse
letzte Aktualisierung 2008

Weitere Flaggen aus der Firmengeschichte – nur weil hier keine Abbildungen sind, heißt das nicht, das es keine anderen Flaggen gab – sie fehlen dann aber in der Sammlung


Hamburger Transport-Kontor Willy Ertel

Hinweis

Keine oder sehr lückenhafte Erkenntnisse zu diesem Unternehmen.

 

Trotz über 1.000 Büchern und Publikationen sowie Recherchen im Internet konnten zu dieser Flagge bisher keine oder nur sehr wenige Informationen gefunden werden.

 

Solange dieser Hinweis hier steht, hat sich daran leider auch noch nichts geändert. Für Informationen per Email bin ich ebenso dankbar wie für Kommentare – auch wenn diese nur zu einem neuen Rechercheansatz führen.

Lediglich ein Artikel wurde im SPIEGEL gefunden, der aber nicht uninteressant ist :
So schreibt der SPIEGEL 1957 im Heft 21 : (in Auszügen)

 

…In der Tat konnte die zuständige staatliche Außenhandelszentrale in Ostberlin „DIA (Deutscher Innen- und Außenhandel) Transportmaschinen“ umfangreiche Aufträge aus der Bundesrepublik verbuchen. Insgesamt bestellten westdeutsche Reedereien :
– 20 Binnen-Motor-Güterschiffe mit je 920 Tonnen Ladegewicht,
– 15 Binnen-Tankschiffe der gleichen Größe und
– 6 kleine Hochseefrachter von je 1600 Tonnen Ladegewicht.
Zur Zeit schweben Verhandlungen über eine Erweiterung der Auftragsserie für sechs Hochseeschiffe um vier weitere Frachter des gleichen Typs: Vermittler dieser Aufträge an die Volkswerften ist der Hamburger Schiffskaufmann Willy Ertel, (56), der neben seinen Geschäften als Binnenreeder vor einigen Monaten die Generalvertretung der „DIA Transportmaschinen“ in Westdeutschland übernahm. Für Ertels Reederei, das „Hamburger Transport-Kontor“, war auch die BLANKENESE bestimmt, jenes im volkseigenen Betrieb Roßlauer Schiffswerft erbaute Schiff, das kürzlich auf der Elbe probefuhr.
Die übrigen westdeutschen Reeder, die bei Willy Ertel Schiffe bestellt haben,* ließen sich während der Probefahrt von Abgesandten der Roßlauer Werft und der staatlichen Handelszentrale „DIA Transportmaschinen“ bestätigen, daß ihre Aufträge prompt und pünktlich erledigt werden. Die DIA-Funktionäre versprachen, Wettbewerbe zu veranstalten, über die man in Westdeutschland staunen werde. In der Bundesrepublik sind nämlich die Binnenschiffswerften bis 1959/1960 völlig ausgelastet.

 

Aus diesem Artikel lässt sich errechnen, dass Ertel im Jahre 1901 geboren wurde.

1. Juli 1970

1. Juli 1970

MS NOBISTOR unter ihrem späteren Namen HOLSTENBÜTTEL auf dem Schiffsfriedhof in Holland kurz vor dem Abwracken.

Foto: Gerd Schuth im Binnenschifferforum

 


 

Eintrag der MS NOBISTOR HAMBURGER TRANSPORT-KONTOR- WILLY ERTEL K.G., HAMBURG in Amtsgericht Hamburg HRA 69188

 

Dem Namen nach hatte die Gesellschaft als Zweck den Betrieb des Schiffes MS NOBISTOR.

 

Die Gesellschaft wurde am 1. Oktober 1971 wieder gelöscht.

… Notiz Juli 2021

… Notiz Juli 2021

heute kommt mir doch glatt dieses Foto ins Blickfeld – und damit auch die Hoffnung weitere Informationen bekommen zu können.

 

Die Dame erinnert sich, das ihr Vater als selbständiger Schiffseigner für Ertel gefahren ist und sie schickte mir den Link zu Northdata MS NOBISTOR HAMBURGER TRANSPORT-KONTOR- WILLY ERTEL K.G., HAMBURG✝︎

 

Ein Ansatzpunkt für weitere Recherchen.


Quellen

weitere Quellen / Literatur


Links


Zusammenhang


Bei Firmen zu denen Flaggen von Partnerunternehmen, Nachfolgeunternehmen oder anders verbundenen Firmen verfügbar sind, werden hier die entsprechenden Verknüpfungen angezeigt.


Hinweis

Markennamen und Warenzeichen

Diese Website ist privat und nicht kommerziell. Markennamen und geschützte Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Nennung von Markennamen und geschützter Warenzeichen hat lediglich beschreibenden Charakter. Genannte Marken stehen in keinerlei Partnerschaft oder Kooperation zu Marcollect.de. Weitere Informationen können Sie unseren Informationen zum Datenschutz entnehmen.


Unterstützung

… hier fehlen noch Informationen

Die Inhalte dieser Website wurden zeit seines Lebens von meinem Vater aus den unterschiedlichsten Quellen zusammen getragen. Da sich unsere Welt deutlich schneller entwickelt, als ein Einzelner die Zusammenhänge erfassen, geschweige denn niederschreiben und aktualisieren kann, sind viele Beiträge noch ausbaufähig. Sollten Sie zu diesem oder einem anderen Beitrag Ergänzungen oder Korrekturen haben, freue ich mich über eine Nachricht. Weitere Informationen zu möglichen Unterstützungen finden sie in den F.A.Q.


Hinweis

Link auf externe Website

Diese Seite enthält einen oder mehrere Links auf externe Websites. Für die Inhalte und die Rechtskonformität externer Websites sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Sollte/n die verlinkten Seiten gegen geltendes Rechts verstoßen bitte wir um einen Hinweis darauf. Wir werden den/die Link/s dann umgehend entfernen. Weitere Informationen können Sie unseren Informationen zum Datenschutz entnehmen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sieben − 5 =