EWD - Emder Werft und Dock GmbH
EWD – Emder Werft und Dock GmbH
GründungslandDeutschland
StammsitzEmden
HauptgeschäftSchiffbau – See
Gründungsjahr2010
aktueller Statusaktiv
letzte Aktualisierung 2016

Weitere Flaggen aus der Firmengeschichte – nur weil hier keine Abbildungen sind, heißt das nicht, das es keine anderen Flaggen gab – sie fehlen dann aber in der Sammlung


EWD – Emder Werft und Dockbetriebe GmbH

2010

2010

Die NORDSEEWERKE wurden an SIAG verkauft, die sich nun SIAG-NORDSEEWERKE nennen darf und als solche auf Teilen des Werftgeländes im Offshore-Windkraft-Geschäft mitmischt.

2011

Gründung der EWD – Emder Werft und Dockbetriebe GmbH als Betreiber der alten alten Dock- und Helgen der NORDSEEWERKE durch ThyssenKrupp.

 

Emder Werft und Dockbetriebe GmbH (EWD) – das ist der neue Name, unter dem wir den seit über hundert Jahren bestehenden Schiffsreparaturbetrieb der ehemaligen Nordseewerke-Werft fortführen.
Der neue Name knüpft dabei bewusst an die Tradition der Nordseewerke an, die als „Nordseewerke – Emder Werft und Dock AG“ im Jahre 1903 gegründet wurde. Die EWD ist eine 100%ige Tochter der ThyssenKrupp Marine Systems.
Die EWD wird sich zukünftig auf ihre Aufgabe als Reparatur- und Servicewerft konzentrieren. Unsere Ausgangsvoraussetzungen für eine erfolgreiche Entwicklung der EWD sind dabei ausgezeichnet: Wir verfügen
über:
– erfahrene und fachlich versierte Mitarbeiter;
– eine hervorragende Infrastruktur (zwei Schwimmdocks, ein Trockendock sowie ausgedehnte Kaianlagen und spezialisierte Werkstätten) sowie

– die Flexibilität eines mittelständisch strukturierten Unternehmens
Auf dieser Grundlage wollen wir unser Geschäft gemeinsam mit unseren Kunden und Geschäftspartnern
entwickeln, und das in den vier Bereichen : Zivile Schiffe – Marineüberwasserschiffe – Uboote – Offshore

1. Januar 2015

Zum 1. Januar übernimmt die Hamburger Investorengruppe Seafort Advisors die EWD. Alle Mitarbeiter sollen übernommen werden. Auch die Tarifbindung bleibe vollständig erhalten, und es sollen sogar zusätzlich – erstmals in der Unternehmensgeschichte – Auszubildende eingestellt werden. Am 27. Februar wurde der Verkauf perfekt. Der Name der Firma wird sich nur leicht ändern: Aus den Emder Werft- und Dockbetrieben wird die Emder Werft-und Dock-GmbH. Geschäftsfeld bleiben die Reparatur und die Wartung von Marine-, Behörden und Handelsschiffen sowie Leistungen im Offshore-Sektor.

Die für den Marineschiffbau zuständige Niederlassung der ThyssenKrupp Marine Systems in Emden ist von dem Verkauf nicht betroffen.
Sie wird unter GND German Naval and Dockyards GmbH weiterhin unter der Adresse:
Zum Zungenkai – D-26725 Emden in Reparatur und Wartung von Marineeinheiten tätig sein….. genauso, wie die entsprechenden ThyssenKrupp-Marinewerften bei Blohm & Voss in Hamburg und HDW in Kiel. Auch dort wurde der zivile Schiffbau verkauft, der Marineschiffbau jedoch im Konzern gehalten.

2016

Die vereinten Kräfte von EMDEN DOCKYARD und Nordseewerke Emden Shipyard haben einen flexiblen und leistungsstarken Akteur auf dem Neubau- und Reparaturmarkt geschaffen. Neu ist dieser Player nur auf dem Papier, denn das ganze basiert auf einer erfahrenen Belegschaft und einem Management Team mit Fachwissen aus mehr als 110 Jahren Schiffbau und Reparatur an diesem Standort.


Zusammenhang



Links


Hinweis

Markennamen und Warenzeichen

Diese Website ist privat und nicht kommerziell. Markennamen und geschützte Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Nennung von Markennamen und geschützter Warenzeichen hat lediglich beschreibenden Charakter. Genannte Marken stehen in keinerlei Partnerschaft oder Kooperation zu Marcollect.de. Weitere Informationen können Sie unseren Informationen zum Datenschutz entnehmen.


Unterstützung

… hier fehlen noch Informationen

Die Inhalte dieser Website wurden zeit seines Lebens von meinem Vater aus den unterschiedlichsten Quellen zusammen getragen. Da sich unsere Welt deutlich schneller entwickelt, als ein Einzelner die Zusammenhänge erfassen, geschweige denn niederschreiben und aktualisieren kann, sind viele Beiträge noch ausbaufähig. Sollten Sie zu diesem oder einem anderen Beitrag Ergänzungen oder Korrekturen haben, freue ich mich über eine Nachricht. Weitere Informationen zu möglichen Unterstützungen finden sie in den F.A.Q.


Hinweis

Link auf externe Website

Diese Seite enthält einen oder mehrere Links auf externe Websites. Für die Inhalte und die Rechtskonformität externer Websites sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Sollte/n die verlinkten Seiten gegen geltendes Rechts verstoßen bitte wir um einen Hinweis darauf. Wir werden den/die Link/s dann umgehend entfernen. Weitere Informationen können Sie unseren Informationen zum Datenschutz entnehmen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 + 16 =