Wilhelm Dahmen -  Tauch- und Bergungsunternehmen, Duisburg
Wilhelm Dahmen – Tauch- und Bergungsunternehmen, Duisburg
GründungslandDeutschland
StammsitzDuisburg
HauptgeschäftTauchunternehmen
Gründungsjahrunbekannt
aktueller Statusvermutlich 1977 erloschen
letzte Aktualisierung 2008

Weitere Flaggen aus der Firmengeschichte – nur weil hier keine Abbildungen sind, heißt das nicht, das es keine anderen Flaggen gab – sie fehlen dann aber in der Sammlung


Wilhelm Dahmen – Tauch- und Bergungsunternehmen

Inserat von 1977

Inserat von 1977 - Wilhelm Dahmen - Tauch- und Bergungsunternehmen, Duisburg

Das Unternehmen muss um 1977 erloschen sein.
Keine Daten zur Geschichte bekannt – nur dies wurde gefunden….

1933

Im Frühjahr 1933 wurde die Brücke (Sallmannshäuser Werra-Brücke) bei Hochwasser mit Eisgang sehr stark beschädigt, so dass man gezwungen war, einen Neubau zu errichten, der Ende 1933 fertig gestellt wurde.

 

Wie diese zweite Brücke genau ausgesehen hat, die dann am 1.4.1945 gesprengt wurde, lässt sich aus einem Bericht in der Eisenacher Zeitung vom 11.12.1933 entnehmen:

 

„… Taucher in der Werra
Wie bereits in einem früheren Artikel berichtet, sind die Brücken in Sallmannshausen und Wartha umgebaut worden. Der Umbau erforderte die Entfernung der alten Pfahljochpfeiler, welche durch Betonpfeiler ersetzt wurden. Die Brücke Sallmannshausen hat drei Flusspfeiler, die bei einer Wassertiefe bis zu 4 Meter gegründet werden mussten. Zur Gründung dieser Pfeiler wurden eiserne Larsenspundwände in Längen von 7 Meter benötigt und mit einer Dampframme 4 Meter tief in die Flusssohle eingerammt. Nachdem nun die Brücke fertig ist, werden zurzeit die noch stehenden Larsenwände etwa zwei Meter unter Wasser mittels autogenischer Schweißapparate abgeschnitten. Die Arbeiten werden durch zwei Taucher ausgeführt, welche die ausführende Firma „Mitteldeutsche Baugesellschaft GmbH Eisenach“ von der Firma W. Dahmen, Spreng- und Tauchunternehmen, Duisburg, hat kommen lassen. Es ist interessant zu sehen, wie die Taucher unter der teils 20 Ztmr. starken Eisdecke ihre Arbeit gewissenhaft und schnell ausführen, und wie sie die dazu nötigen Geräte und Apparate auf großen Kähnen im Wasser aufgebaut haben. …“

Nachkriegszeit

Die Verwüstungen am Innenhafen zeugen von einem totalen Zusammenbruch. Der Duisburg-Ruhrorter Hafen ist Ziel zahlreicher Luftangriffe, infolge derer nicht nur die Speicher- und Mühlengebäude erheblichen Schaden nehmen, sondern auch die aus dem Jahr 1904 stammende Klappbrücke am Schwanentor völlig zerstört wird. Allein das am Holzhafen ansässige Taucher- und Sprengunternehmen Dahmen befördert in den Nachkriegsjahren über 100 Schiffwracks vom Grund des Hafens an die Oberfläche.



Links


Hinweis

Markennamen und Warenzeichen

Diese Website ist privat und nicht kommerziell. Markennamen und geschützte Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Nennung von Markennamen und geschützter Warenzeichen hat lediglich beschreibenden Charakter. Genannte Marken stehen in keinerlei Partnerschaft oder Kooperation zu Marcollect.de. Weitere Informationen können Sie unseren Informationen zum Datenschutz entnehmen.


Unterstützung

… hier fehlen noch Informationen

Die Inhalte dieser Website wurden zeit seines Lebens von meinem Vater aus den unterschiedlichsten Quellen zusammen getragen. Da sich unsere Welt deutlich schneller entwickelt, als ein Einzelner die Zusammenhänge erfassen, geschweige denn niederschreiben und aktualisieren kann, sind viele Beiträge noch ausbaufähig. Sollten Sie zu diesem oder einem anderen Beitrag Ergänzungen oder Korrekturen haben, freue ich mich über eine Nachricht. Weitere Informationen zu möglichen Unterstützungen finden sie in den F.A.Q.


Hinweis

Link auf externe Website

Diese Seite enthält einen oder mehrere Links auf externe Websites. Für die Inhalte und die Rechtskonformität externer Websites sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Sollte/n die verlinkten Seiten gegen geltendes Rechts verstoßen bitte wir um einen Hinweis darauf. Wir werden den/die Link/s dann umgehend entfernen. Weitere Informationen können Sie unseren Informationen zum Datenschutz entnehmen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 + 18 =